Lederrucksäcke für Mädchen

Lederrucksack für Mädchen
Bildquelle: Rohappy / Shutterstock.com

Mädchen sind echte Rucksack-Fans und nutzen einen Lederrucksack als cleveren Allrounder in der Schule, beim Treffen mit Freunden, Shopping oder auf Reisen. Rucksäcke schonen den Rücken und verstauen wahlweise Tablet, Schminktasche, Schmöker oder Campingausrüstung. Besonders im Trend: Mädchen-Rucksäcke aus geschmeidigen Lederarten. Leder-Backpacks (so sind Lederrücksäcke auch genannt) sind robust, trendy und edel.

Viele Modelle aus Kunststoff werden schon nach kurzer Zeit unansehnlich. Ein Mädchen-Lederrucksack mit Gebrauchsspuren ist dagegen ein Trendstück mit individueller Note. Mädchen-Lederrucksäcke sind praktische Wegbegleiter in erstklassiger Qualität – ob auf dem Weg in die Schule, beim Trip in die City oder beim Ausflug ins Grüne.

Unsere Lederrucksack Empfehlung für Mädchen

Für alle Mädchen, die nicht lange in Preisvergleichen oder sonstigen Lederrucksack-Tests nach dem am besten bewerteten Mädchen-Rucksack suchen möchte, können den Rucksack wählen, der bei Amazon Kunden am beliebtesten ist.

Bestseller Nr. 1 JOSEKO Mode Rucksäcke, Damen Schultertasche Reise Freizeit PU Leder Rucksack Karikatur Quaste Solide Tasche Frauen Handtasche wasserdichte Umhängetasche Schwarz
AngebotBestseller Nr. 2 Damen Rucksack, Coofit Lederrucksack Rucksack Damen Rucksack PU Leder Rucksack Schulrucksack Rucksack Daypack Schwarz (Schwarz)

Praktikabilität meets wertige Eleganz

Der Mädchen-Lederrucksack bietet locker Platz für alle Accessoires wie Brille, Handy, Bücher, Hefte, Tablet oder auch Laptop. Der Mädchen-Rucksack aus Leder ist quasi das etwas komfortablere Pendant zur jungen Leder-Handtasche oder zur normalen Büchertasche, die meist in ihrem Volumen etwas begrenzt sind. Zudem ist eins der Unterscheidungsmerkmale zur Handtasche eben die variablere Tragemöglichkeit über Henkel oder über 2 Schultern, sodass selbst bei vollem Lederrucksack dieser noch bequem auf den Schultern sitzt. Schwere Handtaschen hingegen können leichter von der Schulter rutschen und sind für die Schule ebenfalls gänzlich ungeeignet.

Das in vielen Mädchen Rucksäcken genutzte Leder ist strapazierfähig und hält den Rucksack innen trocken und sorgt relativ lange für recht konstante Temperaturen im Innern des Rucksacks. So wird auch der Laptop nicht heiß oder die Schokolade für zwischendurch nicht zu weich, wenns draußen mal warm werden sollte.

Mittlerweile gibt es  Mädchen-Lederrucksäcke in den verschiedensten Formen, Lederarten und auch Farben, damit kann das Mädchen prinzipiell den passende Lederrucksack für jeden Wunsch kaufen. Ob eher als City Rucksack auch öfter für Einkäufe oder für die Uni – Mädchen-Rucksäcke sehen einfach trendy und wertig aus!

Die Formen der Rucksäcke sind dabei auch sehr verschiedenen, ebenso wie der Verschluss, der mal zum Zubinden, mal zum Aufklappen, mal zu Knöpfen ist, mit oder ohne Schnalle, Chromapplikationen usw. Ob lässig zur Jeans, zur Stoffhose oder zum Kostümchen, es gibt immer den passenden Lederrucksack für das Mädchen, ob nun in braun, dunkelbraun oder rot-braun, Glattleder oder gebürstetem Vintage-Leder!

Die neuen Trends – von klassisch bis fetzig ist alles dabei

Mädchen-Lederrucksäcke gibt es allen erdenklichen Farben und Formen.

  • Schwarze und moccabraune Lederrucksäcke gehören zu den Klassikern. Die neuen Trends zeigen sich in facettenreichen Designs – von klassisch bis fetzig ist alles dabei.
  • Größere Lederrucksäcke sind clevere Partner der Mädchen für die Schule, beim Shopping und beim Wochenendausflug.
  • Filigrane Modelle der Lederrucksäcke mit rockigen Nieten verleihen Jeans und Sommerkleid der Mädchen einen lässigen Slang.
  • Die Hingucker schlechthin sind erdbeerrote Lederrucksäcke aus feinstem Ziegenleder, die vor allem bei jungen Fashionistas heiß begehrt sind.
  • Elegante Mädels bevorzugen City-Rucksäcke aus Leder in dezenten Naturtönen. Mädchen-Lederrucksäcke renommierter Hersteller verfügen über gepolsterte Tragegurte, eine Vielzahl Innen- und Außentaschen und reichlich Stauraum.
  • Azurblaue und senfgelbe Lederrucksäcke punkten bei Mädchen als modische Hotspots zu casual Streetlooks.
  • Immer en vogue sind klassische Lederrucksäcke in geradlinigen Formen, die zu jedem jungen Styling passen.
  • Sonnengelbe und orangefarbene Backpacks im Leder-Canvas-Mix mit zusätzlichem Shopping-Beutel bescheren jeder Frau einen modischen Kick.
  • Auch rostrote, schokobraune und lilafarbene Lederrucksäcke im Vintage-Design stehen bei Mädchen jeder Altersklasse ganz oben auf der Hitliste.

Checkliste für den Kauf eines Mädchen-Lederrucksacks

  • Welcher Rucksack ist Testsieger von Stiftung Warentest (falls bereits getestet)
  • Was ist Ihnen wichtiger? Qualität, Preis oder Preis-Leistung?
  • Für welchen Zweck möchten Sie sich einen Mädchen-Lederrucksack zulegen?
  • Entsprechend des gewünschten Zwecks des Rucksacks, welche Lederfarben harmonieren hierzu gut?
  • Wie hochwertig soll das Leder sein? Soll es sich eher um einen robusten oder tendentiell eleganteren Mädchen Lederrucksack handeln?
  • Welchen Preis sind Sie bereit, maximal für einen Mädchenrucksack auszugeben?
  • Welche Hersteller haben sich bei Handtaschen und Rucksäcken bisher einen Namen gemacht? Welche Marken sind empfehlenswert?
  • Soll der Mädchen-Lederrucksack auch für die Schule genutzt werden? Bietet der Rucksack entsprechende Fächer und Trageriemen?
  • Welche Ausstattungsmerkmale sind Ihnen wichtig?
  • Wie werden die empfehlenswerten Modelle von echten Käufern bewertet?

Hinweis: Aktualisierung am 4.04.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Scroll to Top